16. MÄRZ | SA | 21.30 UHR

MELECH MACHAYA IM KONZERT

Cineteatro João Mota

MELECH MACHAYA IM KONZERT

Aus Lissabon (und Almada) in die ganze Welt hinaus: Die Melech Mechaya sind die beste Pop-, Punk-, Rock-, Jazz- und Folkband, die hier in Portugal unterwegs ist! Sie sind tatsächlich die "Könige des Festes"!

Nach einer Karriere von zehn Jahren erschien die Melech Mechaya als die erste und große Referenz für Klezmermusik in Portugal. Als Repräsentation der jüdischen Diaspora ist Klezmer einer der vielfältigsten und breitgefächersten Musikstile, der seinen Einfluss von arabischen Klängen sowie denen des Balkans und Griechenlands "einsaugt" und sogar Jazzelemente und andere Motive lokalen Folks (welchen Ortes auch immer) einschließt. Auf dem Pfad dieser Ausbreitung und konstanten Weiterentwicklung tauchten die Melech Mechaya schon früh in das Klezmeruniversum ein und "dekorierten" es mit ihren eigenen Einflüssen, ihrem Geschmack und den Erinnerungen und Spuren ihrer Reisen. Diese Verwandlung (oder Entwicklung, je nachdem) macht sich in der Folge der Studioalben bemerkbar, die bis jetzt erschienen sind. Von einer Klangexplosion und Freude, die typischerweie mit dem Klezmer und den jiddischen Festivals verbunden ist und den Anfang ihrer Karriere kennzeichnet bis zu nach innen gewandten und ruhigeren, aber niemals förmlichen Momenten in ihrem jüngsten Album Aurora: die Melech Mechaya sind eine echte musikalische Kraft, ein einzigartiger Zufall und Fund in der portugiesischen Musikszene: brilliante Instrumentalisten mit unvergleichbaren und ansteckenden Bühnenauftritten. Und einem riesigen Sinn für Humor! Melech Mechaya bedeutet auf Hebräisch "die Könige des Festes". Und das wird in jedem Konzert spürbar, wo und für wen auch immer sie spielen. Es gibt weder heute noch damals noch in der Zukunft ein Fest ohne solche Könige!


Andere Kategorien erkunden